Katrin Goslik-Ricker

  • Jahrgang 1973, in Thüringen aufgewachsen
  • Ausbildung zur Orthoptistin an der Universitätsaugenklinik Leipzig
  • Studium Fachrichtung Sozialwesen an der Fachhochschule Erfurt, Schwerpunkte: Rehabilitation und Sozial- und Kulturmanagement,
    Abschluss: Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH)
  • langjährige Berufserfahrung als Orthoptistin in mehreren Augenarztpraxen in Bayern und Thüringen
  • seit 2003 in mehreren Praxen in Schleswig-Holstein in Voll- oder Teilzeit tätig
  • Hobbys: Yoga

 Aufgabengebiete in der Sehschule:

  • orthoptische und neuroophthalmologische Untersuchungen von Kindern und Erwachsenen
  • Kinderfrüherkennungsuntersuchungen
  • Erstellung eines individuellen Behandlungsplanes (z.B. Brille, Okklusionstherapie, Prisma, Sehschulübungen)
  • Diagnostik von visuellen Wahrnehmungsstörungen
  • subjektive und objektive Refraktion sowie Prismenanpassungen
  • Anpassung vergrößernder Sehhilfen und Reha-Sehtraining
  • Kontaktlinsenberatung und -anpassung

 Spezialausbildung und Weiterbildungen:

  • regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Fachtagungen (z.B. AAD, Bielschowsky-Gesellschaft)
  • 2007 Zertifizierung nach den Qualitätsrichtlinien des BOD e.V.
  • 2007 Zertifizierung "Diagnose und Therapie bei erworbener zerebraler Sehstörung in der Orthoptik"
  • 2014 Zertifizierung zur Spezialistin für Diagnostik und Früherkennung visuell bedingter Entwicklungs- und Lernauffälligkeiten des BOD e.V. und Kreisel e.V.
  • Mitglied im Berufsverband der Orthoptistinnen Deutschlands (BOD e.V.)